Sai Zentren & Gruppen

Liebt alle - Dient allen
Helft immer - Verletzt nie

Ziel der Sathya Sai Zentren

Das Sai Zentrum ist die Basiseinheit innerhalb der Organisationsstruktur der SSSIO. Der Hauptzweck ist es, in ihren Mitgliedern einen immer stärker werdenden Glauben an Gott zu fördern, zusammen mit der Anerkennung der inhärenten göttlichen Natur des Menschen und der gesamten Schöpfung Gottes. Das Sai Zentrum, das aus Mitgliedern in einer lokalen Gemeinschaft besteht, ist das Hauptinstrument, durch das dieses Ziel erreicht wird. Das Zentrum bietet ein liebevolles Umfeld, das die Hingabe seiner Mitglieder nährt, indem es Möglichkeiten zum Studium und zur Anwendung der Lehren von Sathya Sai Baba schafft.

centre

Mitgliedschaft

Wer 18 Jahre alt ist, kann Mitglied eines Zentrums werden, nachdem sich er/sie sich mit den Richtlinien vertraut gemacht hat und die aufrichtige Absicht bekundet sie zu befolgen. Dadurch soll das Mitglied zu einem Vorbild und zu einem würdigen Instrument der Sathya Sai Botschaft werden. Alle Mitglieder gehören der Organisation an, um ihr persönliches spirituelles Wachstum zu verwirklichen, ihre angeborene Göttlichkeit zu erkennen und sie zu zeigen, und um andere in ihrem spirituellen Erwachen zu unterstützen. Es gibt keine Mitgliederbeiträge, und es wird nie um Spenden gebeten.

member

10 Leitprinzipien

1. Liebt und dient eurem Land. Kritisiert nicht die Länder anderer. 2. Ehrt alle Religionen, denn jede ist ein Weg zu dem einen Gott. 3. Liebt alle Menschen ohne Unterschied; wisst, dass die Menschheit eine einzige Gemeinschaft ist. 4. Haltet das Haus und die Umgebung sauber. 5. Helft den Menschen, selbstständig zu werden; gebt den Kranken und Betagten Nahrung und Obdach, Liebe und Fürsorge. 6. Führt andere nicht in Versuchung, indem ihr ihnen Bestechungsgelder anbietet, und erniedrigt euch nicht, indem ihr solche annehmt. 7. Entwickelt auf keinen Fall Eifersucht, Hass oder Neid. 8. Verlasst euch nicht auf andere, wenn es um eure persönlichen Bedürfnisse geht; dient euch selber, bevor ihr anderen dient. 9. Verehrt Gott, verabscheut die Sünde. 10. Befolgt die Gesetze eures Landes und seid vorbildliche Bürger.

10 finger

Schweizer Sathya Sai Zentren

1975 begann Dr. Ali Hussein nach seinem ersten Besuch bei Baba, dessen Liebe und Göttlichkeit ihn tief berührt hatte, mit andern Familien in Genf Bhajans zu singen. Bald kamen Studienkreise und Kurse für die Kinder dazu. In den 1980er Jahren entstanden weitere Gruppen in Bern, am Genfersee, im Tessin und in der restlichen Deutschschweiz. 1988 wurde in Prasanthi Nilayam beschlossen, dass in jedem Land eine Sai Organisation gegründet werden sollte. Bei einem Besuch mit einer Gruppe aus dem Tessin bat Swami Ilse Wolk als Koordinatorin der neu entstehenden Sai Organisation Schweiz zu fungieren. Heute gibt es unter der Leitung der siebten Landeskoordinatorin Zentren in Aarau, Basel, Bern, Bethlehem, Genf und Zürich; Gruppen in Bellinzona, Langenthal und St. Gallen; ausserdem Kontaktstellen in Aigle, Luzern und Murten. Adressen siehe weiter unten.

Zweige

Die Hauptaktivitäten eines Sathya Sai Zentrums werden von drei Zweigen durchgeführt: Hingabe, Erziehung und Dienen. Diese entsprechen den drei Hauptwegen zur Selbstverwirklichung: Bhakti Yoga, Jnana Yoga und Karma Yoga. In einzelnen Zentren gibt es spezielle Aktivitäten für Frauen, die als erste Bezugsperson das Leben ihrer Kinder formen, damit diese einen guten Charakter, die Liebe zu Gott und die Bereitschaft der Gemeinschaft zu dienen entwickeln. Viele Zentren haben ausserdem ein Programm für Junge Erwachsene zwischen 18 und 40 Jahren. Das Leitprinzip für Junge Erwachsene ist die Selbst-Transformation, die Charakterentwicklung im Hinblick auf ein Leben des Dienens für ihre Familien, Gemeinschaften und Länder.

wings
Meditation

Bhakti Yoga

Der Zweig der Hingabe widmet sich dem gemeinsamen devotionalen Singen, dem Beten, der Meditation, den Retreats, interreligiösen Aktivitäten, Programmen für Neuankömmlinge, der Organisation von Pilgerreisen nach Prasanthi Nilayam und anderen Aktivitäten, die den Glauben und die Hingabe an Gott sowie das Verständnis und die Anwendung universellen spirituellen Wissens stärken...

SSE

Jnana Yoga

Der Zweig der Erziehung fördert das Studium und die Anwendung der Lehren von Sathya Sai Baba mittels Studienkreisen, sowie der Veröffentlichung Seiner Lehren. Wo es ein ISSE gibt, unterstützt der Zweig der Erziehung dessen Arbeit zur Verbreitung von Menschliche Werte-Programmen. Der Zweig der Erziehung betreut auch die Sai Spirituelle Erziehung im Zentrum...

seva

Karma Yoga

Im Zweig des Dienens engagieren die Mitglieder sich je nach den lokalen Bedürfnissen: Versorgung von Bedürftigen mit Nahrung, Wasser und Kleidung; Besuch von Krankenhäusern; medizinische Camps und Blutspende-Aktionen; Katastrophenhilfe-Programme; Patenschaft für Schulen; Teilnahme an Umweltschutzaktionen;  Nachhilfeunterricht...

Sai Zentrum Aarau

Donnerstag 19.00-20.30 Studienkreis & Singen

Kontakt: Zita

Laurenzenvorstadt 47, 5000 Aarau

Sai Zentrum Basel

Samstag 18.30-20.00 Studienkreis & Singen
Donnerstag 18.00-19.45 Studienkreis & Singen

zusätzlich Programme für Kinder

Kontakt: Kishore & Reto

Blotzheimerstrasse 28, 4055 Basel

Sai Zentrum Bern

Donnerstag 14.30-16.00 Studienkreis & Singen
erster Sonntag im Monat 10.00-11.30 Bhajans

zusätzlich Programme für Kinder

Kontakt: Margrit & Erika

Mezenerweg 4, 3013 Bern

Sai Zentrum Bethlehem

Freitag 19.30-21.00 Studienkreis & Singen

zusätzlich Programme für Kinder

Kontakt: Saigith 

Tscharnergut, 3027 Bern

Sai Zentrum Genf

Donnerstag 18.00-20.00 Studienkreis & Singen
letzter Sonntag im Monat 15.00-16.30 Bhajans

zusätzlich Programme für Kinder

Kontakt: Ayesha

Chemin de la Métairie 4, 1218 Le Grand-Saconnex

Sai Zentrum Zürich

Donnerstag 19.00-21.00 Friedens-Meditation & Singen
erster Donnerstag im Monat 18.00-19.00 Studienkreis
erster Samstag im Monat 18.30-21.00 Bhajans

zusätzlich Programme für Kinder

Kontakt: Anton & Rama

Wehntalerstrasse 102, 8057 Zürich

Sai Gruppe Langenthal

Samstag 17.00-18.30 Studienkreis & Singen

Kontakt: Suntharalingam & Arthi

Thunstettenstrasse 60, 4900 Langenthal

Sai Gruppe St. Gallen

Donnerstag 19.00-20.30 Studienkreis & Singen

Kontakt: Michael

Linsebühlstrasse 50, 9000 St. Gallen

Sai Gruppe Ticino

Sonntag 18.00-19.00 Studienkreis & Singen

Kontakt: Yaschin

Centro Vitae, Viale Stazione 14, 6500 Bellinzona

weitere Kontaktstellen

Aigle: Prema, bovayprema@bluewin.ch
Luzern: Henry, heinrich.rubi@bluewin.ch
Murten: Daniel, anda.gumy@bluewin.ch

Zitate aus Reden & Büchern & Briefen

Die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft sind ein eifriges Streben nach spirituellem Fortschritt, volles Vertrauen in den Namen, den die Organisation trägt, sowie die Anerkennung als guter Mensch.

70% der Weltbevölkerung besteht aus jungen Leuten, den potentiellen Führungskräften von morgen. Wenn sie nicht richtig ausgebildet werden, wird die Welt nicht im Frieden voranschreiten.

Für das Bewusstsein der Immanenz des Göttlichen werden drei Wege festgelegt: Handeln, Hingabe und spirituelle Weisheit. Diese drei sind verbunden und komplementär.

Studienkreis bedeutet nicht nur lesen, diskutieren und Informationen in den Kopf aufnehmen, sondern auch die Umsetzung des Gelernten in die Praxis.

Das devotionale Singen in der Gruppe ist ein gemeinsames spirituelles Bemühen, die sechs Feinde des Menschen zu überwinden: Lust, Zorn, Gier, Bindung, Stolz und Hass.

Der wahre Wert des selbstlosen Dienens besteht darin, dass es euch verändert und umgestaltet. Tut es als spirituelle Disziplin; dann werdet ihr bescheiden und glücklich sein.

continuer en Français      continuare in Italiano      continue in English