Aktuell in der Schweiz - im Sweet-Sai-Land

Das Jahresthema 2022 hiess
«awareness in speech»

Das Jahresthema 2023 heisst
«be happy with your role»
sei glücklich mit deiner Rolle

Im Kalender findet man die regelmässigen Treffen in den Zentren und Gruppen, die gesamtschweizerischen Treffen, öffentliche Veranstaltungen, online-Veranstaltungen der SSSIO, die religiösen Feiertage in der Schweiz und in Indien, die Sitzungen des nationalen Komitees, sowie die Daten fürs Bhajan Üben in Langenbruck.

11.12. Winter Satsang in St. Gallen

Der Herbst-Satsang ist vorbei.
Das Programm und die Anmeldemöglichkeit für den Winter Satsang werden bald online sein.

Bühne

Sathya Sai Buch- und Medienladen

Das Ziel des Buchladens ist es, die Lehren von Sathya Sai Baba möglichst vielen Menschen zukommen zu lassen. Im Buchladen gibt es eine grosse Auswahl von Büchern von und über Sai Baba, vor allem auf deutsch und englisch, dazu viele Audio- und Video-Medien. Regelmässig werden Neuerscheinungen besprochen. Alle Arbeiten des Sathya Sai Buchladens werden unentgeltlich geleistet. Ein allfälliger Gewinn wird für neue Publikationen eingesetzt. Die Bücher können online bestellt werden, man kann den Buchladen an der Laurenzenvorstadt 47 in Aarau nach telefonischer Voranmeldung auch persönlich besuchen.

Sathya Sai Bulletin

Im Sathya Sai Bulletin werden Beiträge von Mitgliedern zum Jahresthema, zu Jahresfestivals, Berichte über lokale und nationale Events oder andere spirituelle Themen veröffentlicht. Das Bulletin erscheint zweimal jährlich im Mai und November. Die Redaktion leiten Gertraude und Elfinn, der die Bulletins auch gestaltet. Redaktionsschluss für Beiträge ist jeweils der 10. Mai oder der 10. November. Das Bulletin kann man als kostenloses Mailing abonnieren, auch das Zusenden einer Druckversion ist möglich.

Bulletin

Poesiefestival

Im Anschluss an das letztjährige Talentefestival gibt es in diesem Jahr ein Poesiefestival. Gesammelt werden eigene und fremde «Gedichte, die glücklich machen». Diese können als Text, Audio, Video oder in anderer künstlerischer Form gestaltet sein. Die Onlinesammlung wird laufend ergänzt. Einsendungen sind sehr willkommen. Zur Einstimmung hier ein spontaner Limerick: Gertraude gab pötischen Anstoss / uns Versfüsseschmieden am Amboss / wie Irre verdichten / wir unsere Sichten / auf alles, was glücklich macht, engros.

dichten

4 Jahreszeiten Satsangs

Jedes Jahr gibt es vier grosse gesamtschweizerische Treffen, die Satsangs (wörtlich: Kontakt mit der Wahrheit). Sie stehen allen Mitgliedern und weitern interessierten Personen offen. Nebst viel gemeinsamem Singen hat jeder Satsang einen Schwerpunkt.
Frühlings Satsang: meist eine Begegnung mit andern Religionsgemeinschaften.
Sommer Satsang: meist mehrtägiges Treffen zur Vertiefung des Jahresthemas und für Aufführungen oder Präsentationen im Rahmen des jährlichen Festivals.
Herbst Satsang: findet normalerweise am Bettag statt, mit Rückblick aufs vergangene Jahr und Ausblick auf die Themen des folgenden Jahres.
Winter Satsang: im Dezember, der Schwerpunkt ist das christliche Weihnachtsfest.

satsang

Weltweite online Programme

An wichtigen Feiertagen im Zusammenhang mit Sai Baba erstellt die internationale Organisation jeweils weltweite mehrstündige online Programme mit einem Livestream: Geburtstag, Weihnachten, Mahashivaratri, Aradhana Mahotsavam, Easwaramma Day, Avatar Declaration Day, Akhanda Bhajans, Ladies' Day usw. Regelmässig gibt es auch 24-stündige Akhanda Gayatri Chantings für den Weltfrieden.

Sai Babas Anweisung zur Lichtmeditation

Video auf englisch, die Lichtmeditation als Audio-CD auf deutsch gibt es im Buchladen

Ich werde euch jetzt die universellste und effektivste Form der Meditation geben. Nehmt euch zunächst jeden Tag, am besten in den Stunden vor der Morgendämmerung, ein paar Minuten Zeit für die Meditation, und verlängert die Zeit, wenn ihr die Glückseligkeit spürt, die ihr erlangt.

Stelle eine Lampe oder eine Kerze mit einer offenen, gleichmässigen Flamme vor dich hin. Setze dich im Lotussitz oder in einer anderen bequemen Sitzposition vor die Kerze. Schau eine Zeit lang ruhig auf die Flamme und versuche mit geschlossenen Augen, die Flamme in deinem Inneren zwischen den Augenbrauen zu spüren. Lass sie in den Lotos deines Herzens hinab gleiten und den Weg erleuchten. Wenn sie ins Herz eindringt, stell dir vor, dass sich die Blütenblätter des Lotus nach und nach öffnen; und alle Gedanken, Gefühle und Emotionen tauchen ins Licht ein, die Dunkelheit weicht aus ihnen. Das Licht der Flamme wird grösser und heller, lass es deine Glieder durchdringen. Jetzt können sie niemals dunklen, zweifelhaften und niederträchtigen Aktivitäten nachgeben; sie sind zu Instrumenten des Lichts und der Liebe geworden. Wenn das Licht bis zur Zunge reicht, verschwindet die Falschheit von ihr. Lass es zu den Augen und den Ohren aufsteigen und alle dunklen Begierden zerstören, die sie befallen und die dich zu abwegigen Anblicken und albernem Sprechen verleiten. Lass dein Haupt mit Licht erfüllt sein, und alle schlechten Gedanken werden von ihm fliehen. Stell dir vor, dass das Licht in dir immer intensiver wird. Lass es um dich herum leuchten, und lass es in immer weiteren Kreisen sich ausbreiten und deine Lieben, deine Verwandten, deine Freunde und Gefährtinnen, deine Feinde und Rivalinnen, alle Lebewesen, die ganze Welt einbeziehen. Wenn du Gott in einer spezifischen Form anbetest, versuche, dir diese Form in dem alles durchdringenden Licht vorzustellen. Denn Licht ist Gott; Gott ist Licht.
light

Zitate aus Reden & Büchern & Briefen

Jedes Talent, das ein Mensch hat, sollte in den Dienst der übrigen Menschheit, ja aller Lebewesen gestellt werden. Darin liegt seine Erfüllung. Legt eure Talente Gott zu Füssen; jede Tat soll eine Blume sein.

Auf dem spirituellen Pfad beschäftigt man sich erst mit der Information und dann mit der Transformation. Wenn wir keine Information sammeln, ist es unmöglich, zur Transformation durchzudringen.

Kommt und lest die Bücher in der Bibliothek und erfreut euch an den Lehren von grossen spirituellen Anwärtern und göttlichen Sehern. Lasst auch Kinder kommen und die Bücher anfassen und darin blättern.

Echte Poesie entspringt dem Ruf des Göttlichen im Innern, sich in einem erhabenen Sprachstil auszudrücken. Sie schenkt sowohl dem Dichter als auch dem Leser dauerhafte Freude.

Was nützen Reden und Ausstellungen, wenn die Werte nicht gelebt werden? Die Welt wird nicht durch Propaganda verbessert. Nur wenn es lebende Vorbilder gibt, wirken diese Ideale inspirierend. 

Alle Lebewesen sind Schauspieler auf dieser Bühne. Sie verlassen sie, wenn ihre Rolle zu Ende ist. Für all diese Figuren im Stück - Dieb, König oder Clown - gibt es Einen, der die Einsätze gibt.

continuer en Français      continuare in Italiano      continue in English