Sathya Sai Organisation in der Schweiz & weltweit

Das Hauptziel der Sathya Sai Organisation ist es, der Menschheit zu helfen, ihre innewohnende Göttlichkeit zu erkennen

Internationale Organisation

Die SSSIO ist eine spirituelle und humanitäre Organisation, die von Sai Baba gegründet wurde und seit über 50 Jahren weltweit tätig ist. Der Prasanthi Council wurde von Swami im Jahr 2003 für die Verwaltung der SSSIO gegründet. In der Folge wurde 2006 die Sri Sathya Sai World Foundation gegründet, welche die humanitären Hilfsprojekte der SSSIO auf der ganzen Welt koordiniert. Die Richtlinien der SSSIO wurden unter der persönlichen Führung von Sathya Sai Baba entwickelt. Der Hauptsitz der SSSIO ist heute in Kalifornien. Die ganze Welt ist in Zonen eingeteilt, die Schweiz gehört zur Zone 6, Südeuropa.

Reddy

Organisation in Indien

Schon 1956 hat Sai an Seinem Geburtsort Puttaparthi in Südindien ein Krankenhaus mit sauberem Wasser zur Versorgung der Armen bauen lassen; eine Schule für Mädchen und weitere soziale Projekte folgten. 1972 wurde angesichts der immer grösseren Dimensionen von Babas Werken der Central Trust gegründet. Dieser verwaltet heute die meisten indischen Sathya Sai Institutionen in den Bereichen Medizin, Erziehung, Wasser und Medien, sowie den Ashram Prasanthi Nilayam. Ausserdem unterstützt der Trust die indische Sai Organisation, die in den Teilstaaten mit eigenen Stiftungen vertreten ist, sowie verschiedene Forschungsinstitute.

students

Rechtsform in der Schweiz

Die schweizerische Organisation ist ein Verein nach ZGB, Mitglieder sind die Zentren und Gruppen, vertreten durch deren LeiterInnen. Die Mitglieder unterstützen die in den Statuten erklärte Absicht, die Grundwerte Wahrheit, Rechtes Handeln, Liebe, Friede und Gewaltlosigkeit zu verbreiten. Der Vorstand setzt sich aus der Landes-Koordinatorin, dem Sekretär, den Nationalen ZweigleiterInnen und KoordinatorInnen für weitere nationale Aufgabenbereiche zusammen.

Carrara

Aufgabenträger

Sathya Sai möchte gerne, dass jedes Mitglied der Organisation nach seinen Möglichkeiten eine Aufgabe übernimmt. Diese Aufgabenträger werden auf allen Ebenen für jeweils zwei Jahre ausgewählt, wobei eine zweite Amtszeit möglich ist. Sowohl auf nationaler als auch auf Zentrumsebene gibt es KoordinatorInnen für die drei Zweige Erziehung, Hingabe und Dienen, sowie KoordinatorInnen für junge Erwachsene. Weiter gibt es verantwortliche Personen für Öffentlichkeitsarbeit, für den Buchladen, für Medien, für das Bulletin und das Archiv, für Umweltthemen, Finanzen und auch für diese Website. Alle Aufgabenträger arbeiten auf freiwilliger Basis völlig unentgeltlich und übernehmen auch meist allfällige kleinere Spesen im Zusammenhang mit ihren Funktionen.

apfel

Humanitäre Hilfsprojekte unterstützen

Wer die Grossprojekte in Indien, weltweite Hilfsprojekte oder Schweizer Initiativen unterstützen möchte, wende sich an den Schweizer Sekretär Reto. Spenden sind in der Schweiz steuerbefreit.
indien

Projekte in Indien

Der Central Trust in Prasanthi Nilayam verwaltet die Schulen, Kliniken, Wasserprojekte... vor allem in Indien

world

Internationale Projekte

Die World Foundation in den USA finanziert und koordiniert weltweit die humanitären Hilfseinsätze...

swiss

Schweizer Initiativen

In der Schweiz fallen Kosten an für lokale Hilfsprojekte, Kommunikation, nationale Treffen, Verbreitung der Lehre...

Zitate aus Reden & Büchern & Briefen

Die nach Mir benannten Organisationen dürfen nicht dazu benutzt werden, Meinen Namen zu verkünden oder eine neue Glaubensgemeinschaft um Meine Verehrung zu schaffen. 

Nehmt alle Menschen in die Gemeinschaft auf. Betrachtet jeden als ein Kind Gottes. Wem auch immer ihr dient, glaubt, dass ihr euren eigenen Brüdern und Schwestern dient.

Seid Diener, Diener Gottes - dann wird euch alle Kraft und Freude zufliessen. Empfindet, dass ihr ein Werkzeug in Seinen Händen seid, lasst euch von Ihm so formen und benutzen, wie Er es am besten weiss.

Schenkt den Unterschieden von Religion, Status oder Hautfarbe keine Bedeutung. Lasst das Gefühl von Einheit all eure Handlungen durchdringen. Nur wer das tut, hat einen Platz in dieser Organisation.

Das Sammeln von Geldern steht dieser Bewegung ebenso entgegen wie das Feuer dem Wasser. Wenn ihr in diesem Punkt nachgebt, wird der geistige Fortschritt untergehen.

Wie die Luft eines platzenden Ballons mit der grenzenlosen Weite draussen verschmilzt, so muss auch eure Liebe euer Heim und eure Gemeinschaft erfüllen und schliesslich weltumspannend werden.

continuer en Français      continuare in Italiano      continue in English